Startseite > by the way > Bundesregierung: „Schutzhüllenbau in Tschernobyl geht zügig voran“

Bundesregierung: „Schutzhüllenbau in Tschernobyl geht zügig voran“

Die Errichtung des sogenannten "New Safe Confinement" (NSC) für den havarierten Reaktor in Tschernobyl geht weiterhin zügig voran. Die Bundesregierung geht davon aus, dass das Gesamtprojekt wie geplant Ende November 2017 beendet wird. Der NSC soll als Schutzhülle den bisherigen "alten Sarkophag" ersetzen. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung (Bundestags-Drucksache 18/12290) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Deutschland finanziert das Projekt mittelbar über den "Chernobyl Shelter Fund" mit. (Foto: Kalzip)

Siehe auch Baulinks-Beitrag „Jahrestage: Neue Edelstahl-Schutzhülle für den Tschernobyl-Reaktor“ vom 26.4.2015.

Advertisements
Kategorien:by the way
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: